Gesangsunterricht

 

Zielsicher zum richtigen Ton!

 

Im Gesangsunterricht lernen Sie bewusst mit Ihrer eigenen Stimme umzugehen und den Körper vom Scheitel bis zur Fußsohle kennen und zu nutzen. Obendrein schulen Sie Ihre Körperwahrnehmung.
Viele Gründe, die einen Menschen neben der Ausschüttung von Glückshormonen zum Singen verlocken.

Dabei rückt das Alter in den Hintergrund.

 


Der unterricht

 

Ich lehre nach dem Prinzip der funktionalen Stimmbildung. Das heißt, dass der Körper mit seinen natürlichen Gegebenheiten so effektiv und natürlich wie möglich genutzt wird. Die Grundlage für das Singen ist vor allem das Sprechen. Sie bauen über den Gesangsunterricht beispielsweise Ihren Stimmumfang aus und werden nach und nach viele unterschiedliche Facetten Ihrer Stimme und Ihres Körpers erfahren, erleben und mit ihnen spielen lernen. Bei allem Experimentieren steht die Stimmhygiene an erster Stelle.

 

Zugegeben ist es manchmal viel Arbeit, bis man am Ziel ist und ein Stück zu seinem ganz eigenen Werk gemacht hat. Ich kann nur sagen: „Der Weg ist das Ziel!“ und dieser ist unglaublich spannend! Singen hat nicht nur etwas mit der Stimme zu tun. Es ist viel Mehr!

 

Ich freue mich, mit Ihnen auf Entdeckungsreise zu gehen! Von den "ersten Tönen" an oder mit Vorerfahrungen bis hin zu Abschluss- und Aufnahmeprüfungen – es lässt immer wieder Neues auf sich warten.

 


 

Welche Stücke gehören bald in Ihr Repertoire?

 

Im Rahmen meines Gesangsunterrichts stehen Ihnen die Türen offen! Sie bestimmen selbst Ihren Weg! Und ich begleite Sie dabei.

 

Das mögliche, zu erarbeitende Repertoire erstreckt sich von der klassischen Gesangsliteratur, welches ich für alle Altersklassen anbiete, bis hin zu Musical und Pop. Pop-Gesang biete ich für Kinder und Jugendliche an.

 

Was sich hinter der klassischen Gesangsliteratur verbirgt? – Oper, Operette, Lied bzw. Kunstlied. 

 

Was sich hinter Musical und Pop versteckt hält? – Bekannte „Broadway Legenden“, diverse aktuelle und ältere Pop-Songs, alles Querbeet.

 

Neugierig wie ich bin, freue ich mich gleichermaßen, im Unterricht mit Ihnen gemeinsam die von Ihnen entdeckten Stücke zu erarbeiten.